Features

IHF Handball Challenge 12 - Update Features


Jetzt hier bestellen.


Handball Challenge World League:
Wenn ihr im Freundschaftsspiel den Punkt „Rest der Welt“ auswählt gibt es nun auch eine Handball Challenge World League. Alle Mannschaften dieser Liga können um die Meisterschaft in ihrer HC World League kämpfen und somit gegeneinander spielen. In dieser Liga sind die Kadetten Schaffhausen, Champions League-Teilnehmer und amtierender Meister der Schweiz, ab sofort mit von der Partie.

In-Game:
Im Spiel direkt wurden zahlreiche Dinge verbessert. Beispielsweise gibt es eine stärkere Abstufung der Schwierigkeitsgerade, besonders Einsteiger haben nun deutlich mehr Spielspaß. Um das Passverhalten zu optimieren, wurde u.a. die Spielermarkierung besser sichtbar gemacht. Die Passgenauigkeit wurde für ein besseres Zusammenspiel ebenfalls bearbeitet. Die direktere Spielsteuerung sorgt dafür, dass es keine Verzögerung bei Richtungsänderungen oder beim Abstoppen mehr gibt. Die drei HC-Testimonials wurden originalgetreu nachgebaut und ins Spiel eingebunden, um für noch mehr Realismus zu sorgen. Dazu tragen auch die kurzen Slow-Motions bei, die es bei harten Fouls oder Spezialwürfen zu sehen gibt. Nach Spielende sind nun auch detaillierte Spielerstatistiken zu beiden Teams verfügbar.

Kadetten Schaffhausen vs. FC Barcelona

Einstellungen:
Bei den Einstellungen gibt es nun mehr Optionen. Im Bereich der Grafiken und Texturen kann man nun zwischen fünf Stufen auswählen. Das Zuschauersystem wurde ebenfalls optimiert. Bei der Spielgeschwindigkeit hat man jetzt drei verschiedene Auswahlmöglichkeiten.

Animationen:
Auch an den Animationen wurde gearbeitet. Spieler treten so beim Aufheben des Balles seltener in den Kreis oder ins Aus. Das Fangverhalten wurde ebenfalls optimiert. Die Fallanimationen wurden direkter an die jeweilige Spielsituation angepasst und die Spieler laufen nun automatisch zur Fangposition.

Künstliche Intelligenz:
Alle Freunde knallharter Abwehraktionen dürften sich über mehr Unterstützung der Mitspieler freuen. Im Angriff gibt es mehr automatische Kreuzbewegungen und mehr Würfe aus dem Rückraum. Die Torhüter fangen nun Heber aus dem Rückraum und positionieren sich besser gegen Linkshänder.

Grafik:
Im Crystal Palace wurde die HDR-Beleuchtung verbessert, ebenso die allgemeine Texturqualität für die Hallenböden. Auch die Texturgrößen wurden angepasst.

Weiterlesen...

Features

IHF Handball Challenge 12 - Update Features


Jetzt hier bestellen.


Handball Challenge World League:
Wenn ihr im Freundschaftsspiel den Punkt „Rest der Welt“ auswählt gibt es nun auch eine Handball Challenge World League. Alle Mannschaften dieser Liga können um die Meisterschaft in ihrer HC World League kämpfen und somit gegeneinander spielen. In dieser Liga sind die Kadetten Schaffhausen, Champions League-Teilnehmer und amtierender Meister der Schweiz, ab sofort mit von der Partie.

In-Game:
Im Spiel direkt wurden zahlreiche Dinge verbessert. Beispielsweise gibt es eine stärkere Abstufung der Schwierigkeitsgerade, besonders Einsteiger haben nun deutlich mehr Spielspaß. Um das Passverhalten zu optimieren, wurde u.a. die Spielermarkierung besser sichtbar gemacht. Die Passgenauigkeit wurde für ein besseres Zusammenspiel ebenfalls bearbeitet. Die direktere Spielsteuerung sorgt dafür, dass es keine Verzögerung bei Richtungsänderungen oder beim Abstoppen mehr gibt. Die drei HC-Testimonials wurden originalgetreu nachgebaut und ins Spiel eingebunden, um für noch mehr Realismus zu sorgen. Dazu tragen auch die kurzen Slow-Motions bei, die es bei harten Fouls oder Spezialwürfen zu sehen gibt. Nach Spielende sind nun auch detaillierte Spielerstatistiken zu beiden Teams verfügbar.

Kadetten Schaffhausen vs. FC Barcelona

Einstellungen:
Bei den Einstellungen gibt es nun mehr Optionen. Im Bereich der Grafiken und Texturen kann man nun zwischen fünf Stufen auswählen. Das Zuschauersystem wurde ebenfalls optimiert. Bei der Spielgeschwindigkeit hat man jetzt drei verschiedene Auswahlmöglichkeiten.

Animationen:
Auch an den Animationen wurde gearbeitet. Spieler treten so beim Aufheben des Balles seltener in den Kreis oder ins Aus. Das Fangverhalten wurde ebenfalls optimiert. Die Fallanimationen wurden direkter an die jeweilige Spielsituation angepasst und die Spieler laufen nun automatisch zur Fangposition.

Künstliche Intelligenz:
Alle Freunde knallharter Abwehraktionen dürften sich über mehr Unterstützung der Mitspieler freuen. Im Angriff gibt es mehr automatische Kreuzbewegungen und mehr Würfe aus dem Rückraum. Die Torhüter fangen nun Heber aus dem Rückraum und positionieren sich besser gegen Linkshänder.

Grafik:
Im Crystal Palace wurde die HDR-Beleuchtung verbessert, ebenso die allgemeine Texturqualität für die Hallenböden. Auch die Texturgrößen wurden angepasst.

Weiterlesen...